Anna Maria Pammer


Curriculum vitae

Anna Maria Pammer studierte an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien Gesang, Cello, Liedinterpretation und Oper sowie an der Universität Wien Geschichte.

 

Anschließend war sie Mitglied des Internationalen Opernstudios Zürich. Sie besuchte Meisterkurse bei Walter Berry und Sena Jurinac und arbeitete wiederholt mit Elisabeth Schwarzkopf. Ein erster Erfolg wurde ihre Mitwirkung in Udo Zimmermanns „Der Schuhu und die fliegende Prinzessin“ bei den Salzburger Festspielen 1995 und am Opernhaus Leipzig. Seither trat sie an der Opéra de Paris, der Wiener Volksoper, der Wiener Kammeroper, in den Theatern von Köln, Ulm, Darmstadt, St. Gallen und Klagenfurt auf und arbeitete regelmäßig mit der Neuen Oper Wien und NetzZeit.

 

Sie sang mit führenden Orchestern, wie den Wiener Symphonikern, der Chapelle Royale, dem Orchester der RAI Turin u.a. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen das Arditti Quartett, das Hagen Quartett, das Aron Quartett, das Diotima Quartett, das Zemlinsky

Quartett u.v.a. 

Neben vielen anderen arbeitete sie mit den Komponisten György Kurtág, Helmut Lachenmann, Hans Zender, Salvatore Sciarrino, Georg Kreisler, Andor Losonczy, Iván Eröd, Gerd Kühr u.a. zusammen.

 

Von 2007 bis 2010 war sie Artist in Residence am Linzer Brucknerhaus.

 

Ihre Diskographie umfasst gegenwärtig ca. 30 Titel. Zuletzt erschienen Recital-Alben mit Robert Schumanns „Album für die Jugend op. 79“, „sulzer.wittgenstein.pammer“ für Stimme allein, „Mozart & Co.“ mit Wolfgang Brunner am Hammerflügel, „‘Entartete‘ Musik“ mit Clemens Zeilinger und Erwin Steinhauer sowie „Webern | Schubert“ und die CD „Verlaine hérétique“, die mit dem Pasticciopreis von Ö1 ausgezeichnet wurde.

 

Anna Maria Pammer ist Mitbegründerin und künstlerische Leiterin des Österreichisch-Armenischen Musikfestivals in Jerewan. Seit der Saison 2014/15 ist sie als Konzertdramaturgin für die Reihe „AK Classics“ der Arbeiterkammer Oberösterreich verantwortlich.

~~~~~

Homepage Anna Maria Pammer:

www.ampammer.de

 

 

Kurs mit Anna Maria Pammer beim Summer of Music 2017 in Bad Ischl:

Kleinkunstspäße -

Unterhaltsames aus dem klassisch-modernen Konzertrepertoire

17.-23. Juli 2017, 360€

Anmeldung