Über Summer of Music


Unsere Ziele

 

„Summer of Music“ Bad Ischl startet im Sommer 2017 und widmet sich – ganz zur Region Bad Ischl und zur historischen Tradition der Stadt passend – dem leichten Fach im weitesten Sinn. Unsere Kurse richten sich einerseits an Studierende der musikalischen Bildungseinrichtungen, andererseits an professionelle Musiker und Musikerinnen sowie andere Musikausübende.

 

Dazu haben wir hochkarätige Sänger und Sängerinnen der Opern- und Konzertbranche gewinnen können. Sie arbeiten im Einzelunterricht am individuellen Repertoire der Kursteilnehmer und -teilnehmerinnen.

 

Jeder Kurs steht unter einem fachspezifischen Schwerpunktmotto. Am Ende jeden Kurses finden Absolventenkonzerte statt.

 

Jeder Kursabsolvent bekommt eine offizielle Bestätigung über die Teilnahme am Meisterkurs.

 

Spezielles Angebot an die Studierenden der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien:

Mit der Kursbestätigung können Sie an das Studiendirektorat ein Ansuchen um Anrechnung für Ihr Studium stellen. (Universitätsgesetz 2002, §78/4) Über Art und Ausmaß der Anrechenbarkeit entscheidet der Studiendirektor.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

· Spitzenqualität mit Leichtigkeit zu vereinen

· neue Interpretationsaspekte zu erproben

· gesangstechnische Anregungen zu erhalten

· Tipps für die bestehende oder die kommende Berufspraxis zu erfahren

· die Freude an der Musik zu pflegen

· besondere Fähigkeiten zu perfektionieren

· die musikalische Kondition zu verbessern

· Gemeinschaft mit Musikinteressierten zu pflegen

· Kontakte zu knüpfen

 

All dies in Bad Ischl, jener Stadt, die Tradition mit Fortschritt, Buntheit europäischen Lebens und Vielfalt an Sprachen mit vielfältigem Landschaftscharakter und zahlreichen Freizeit-, Kultur- und Sportmöglichkeiten sowie seiner ganz speziellen österreichischen Geschichte verbindet.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen sowie allen, die als Gäste bei uns sind, einen gelungenen Start 2017 und vor allem Freude an der Musik und am Gesang im Speziellen.

 

MMag. Ilse Schneider, Künstlerische Leitung

Dr. Ulrike Cleven, Organisation, Presse, Marketing